Ihr Weg zur Partnerschaft

  • Ihre Kontaktaufnahme

    Bei Interesse und/oder weiterem Informationsbedarf nutzen Sie bitte einfach unser Kontaktformular. Selbstverständlich können Sie uns auch gerne per Mail an zentrale(at)einer-alles-sauber.de oder telefonisch unter 0291 1227900 kontaktieren.

  • Erstes Telefonat

    Wir vereinbaren einen Telefon-Termin, in dem wir Ihnen gerne Ihre Fragen beantworten. Wenn Sie wünschen, klären wir in diesem Gespräch bereits die grundlegenden Voraussetzungen (freies Gebiet, passendes Gewerk, Erfahrung und Interesse an Modernisierung und Privatkundschaft) für eine Partnerschaft.

  • Umfangreiche Informations-Broschüre

    Wenn die Voraussetzungen stimmen und Sie weitere Informationen wünschen, senden wir Ihnen per Post umfangreiches Informationsmaterial zu unserem Partnernetzwerk zu. Sie sollten diese Informationen lesen und mit Ihren „Mit-Entscheidern“ (Ehe-Partner, enge Mitarbeiter, …) besprechen.

  • Referenzen einholen

    Sie rufen Ihre Kollegen aus unserem Netzwerk an und stellen ihnen Ihre brennendsten Fragen. Wir empfehlen Ihnen in der Regel drei ähnlich strukturierte Partner für Ihre Referenzgespräche. Gerne können Sie auch jeden anderen Partner frei auswählen und kontaktieren. Sie finden die Kontaktdaten aller Partner unter "Ihre Partnerbetriebe".

  • Zweites Telefonat

    In einem zweiten Telefonat gehen wir auf Ihre tiefer gehenden Fragen ein, die durch die Lektüre der Info-Broschüre und den Referenz-Gesprächen aufgekommen sind. Ebenso besprechen wir das mögliche Vertragsgebiet. Sie entscheiden, ob eine Partnerschaft für Sie grundsätzlich in Frage kommt.

  • Vertrags-Entwurf und Bilanz-Prüfung

    Sie erhalten von uns den Vertrags-Entwurf zur Prüfung. Diesen sollten Sie ebenfalls mit Ihren „Mit-Entscheidern“ besprechen. Sie senden uns im Gegenzug die Bilanzen der letzten zwei Jahre zu. Diese benötigen wir ohnehin spätestens zu Beginn der Partnerschaft für die betriebswirtschaftliche Beratung. An dieser Stelle prüfen wir nur die grundsätzliche finanzielle Fitness Ihres Betriebes für die Partnerschaft.

  • Drittes Telefonat

    Hier beantworten wir Ihnen Ihre Fragen zum Vertrag. Sollte für Sie der Vertrag und für uns Ihre Bilanzen in Ordnung sein, verpflichten wir uns gegenseitig zusammen zu arbeiten. Es wird der Termin und Ort für ein persönliches Kennenlernen abgestimmt.

  • Persönliches Kennenlernen

    Wir treffen uns zum persönlichen Kennenlernen in einem Betrieb unserer Partner. Ihre „Mit-Entscheider“ sollten Sie unbedingt zum Termin begleiten. Dort stellen wir Ihnen die Werbemittel und unsere Erfolgs-Strategie für Sie live vor. Uns ist es wichtig, dass Sie zum ersten Tag der Partnerschaft ein genaues Bild davon haben, was Sie erwartet. Wenn das persönliche Kennenlernen für beide Seiten positiv ausfällt, steht einer Vertragsunterzeichnung nichts mehr im Wege.

  • Vertrag und weitere Planung

    Wir schließen gemeinsam den Partnervertrag ab und beginnen mit der Einführung in das System. Sie erhalten die Termine der Einführungsschulungen und arbeiten an der zügigen Erstellung Ihrer persönlichen Werbemittel mit.

Ihre Vorteile

  • Unabhängigkeit

  • Finanziellen Erfolg

  • Lückenlose Auftragslage

  • Zeitersparnis

Matthias Mester

Matthias Mester

Vorstand, betriebswirtschaftliche Beratung

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand, mit dem Newsletter für Partner von EINER.ALLES.SAUBER.®.